Häufig gestellte Frage

Wie sicher ist akasolutions.de?

Zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten

Wir bieten unseren Kunden Sicherheitsmaßnahmen auf verschiendenen Ebenen an. Als erste Maßnahme haben wir alle Ports, die wir nicht aktiv nutzen, durch eine Firewall deaktiviert. Außerdem beziehen wir seitens des Rechenzentrum einen sog. DDoS-Schutz. Damit werden bösartige Bots umgeleitet, die das Ziel haben, unsere Infrastruktur bis zum Zusammenbruch auszulasten. Dadurch bleiben unsere Server und Dienste weiterhin erreichbar.

Zudem bieten wir unseren Webhosting-Kunden automatisch eine sog. Web-Application-Firewall (WAF), mit dessen Unterstützung Angriffe auf Webanwendungen erkannt und blockiert werden. Bei unseren WordPress-Kunden läuft mind. 1x im Monat ein Anti-Viren-Check und benachrichtigt Sie, wenn Sicherheitslücken auf Ihrer Webseite bestehen. Zudem profitieren WordPress-Kunden von folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

  • Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse einschränken
  • Sicherheitsschlüssel konfigurieren
  • Verzeichnissuche blockieren
  • Ausführung von PHP-Skripts im Verzeichnis "wp-includes" nicht erlauben
  • Ausführung von PHP-Skripts im Verzeichnis "wp-content\uploads" nicht erlauben
  • Nicht autorisierten Zugriff auf "wp-config.php" blockieren
  • Skriptverkettung für WordPress-Administrator-Panel deaktivieren
  • Pingbacks deaktivieren
  • Nicht verwendete Skriptsprachen deaktivieren
  • PHP-Ausführung in Cache-Verzeichnissen deaktivieren
  • Dateibearbeitung im WordPress-Dashboard deaktivieren
  • Standardpräfix von Datenbanktabellen ändern
  • Schutz vor Bots aktivieren
  • Zugriff auf sensible Dateien blockieren
  • Zugriff auf potenziell sensible Dateien blockieren
  • Zugriff auf HTACCESS- und HTPASSWD-Datei blockieren
  • Autorenscans blockieren
  • Standardbenutzername des Administrators ändern

Unser IP-Sperre sperrt IP-Adressen von bösartigen Bots, die Angriffe auf unsere Serverinfrastruktur durchführen wollen.

Um unseren Schutz sicherzustellen, sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen: 
Bitte installieren Sie Webanwendungen und Plugins nur, wenn Sie ihnen vertrauen können. Verwenden Sie zum Schutz vor Sicherheitslücken immer die neuste PHP-Version. Achten Sie daruf, einen aktuellen Anti-Viren-Scanner auf Ihrem Rechner zu besitzen.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!